ADFC

Bad Nauheim/Friedberg
 
     

Fahrradgottesdienst

"Ich bin fröhlich, wenn ich Fahrrad fahre"

Einen "Fahrradgottesdienst" hielt Pfarrerin Susanne Pieper am 22. August in der Dankeskirche in Bad Nauheim. Sie ging aus von einem Kinderbild "Ich bin fröhlich, wenn ich Fahrrad fahre" und erläuterte die Bedeutung des Fahrens, des Haltmachens und des Glaubens. Frau Keller trug Gründe für das alltägliche Radfahren vor, Herbert Denfeld und Gert Hullen informierten über den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club und seine Ortsgruppe Bad Nauheim/Friedberg. Einrad-Fahrerin Sophia balancierte von hinten bis vorn, quer zum Alter und wieder zurück durch das Kirchenschiff. Anschließend fuhren über sechzig Radfahrer von drei bis 75 Jahren zum Picknick und einem Geschicklichkeits-Parcours, den Hans-Jürgen Kubitz vom ADFC aufgebaut hatte, auf die Erbwiesen in Nieder-Mörlen.

       



Links zu weiteren Informationen
Das Liederblatt mit dem Vaterunser für Radfahrer
Bilder der Radfahrer vor der Dankeskirche

 





© 2010 . ADFC Bad Nauheim/Friedberg
http://www.adfc-badnauheim-friedberg.de